Fugenabdichtung nach AwSV

 

Abdichten von Bodenfugen und Wandfugen in JGS-Anlagen mit einer einkomponentigen und heiß zu verarbeitenden Fugenmasse auf Bitumenbasis. Die Fugenmasse TOK®-Sil Resist zeichnet sich durch eine sehr gute Säurebeständigkeit - insbesondere gegenüber Gärsäuren - sowie durch die universale Anwendungsmöglichkeit in waagerechten und senkrechten Fugen aus. TOK®-Sil Resist  ist langzeitbeständig gegenüber Silagesickersäften und Jauche/Gülle gemäß dem entsprechenden DIBt-Prüfprogramm, carbonatarm und hat eine sehr gute Haftung an Asphalt, Beton und Stahl.
 
Herstellen von fachgerechten, wandbündigen  Fugenkammern nach ZTV Fug direkt an der Silowand
 
Professionelle Sanierung von vorhandenen, geschädigten Wand- und Bodenfugen. Nachträgliches maschinelles Herstellen von genormten Fugenkammern auch in den Betonwänden zur Aufnahme von Fugendichtstoffen nach DIN  EN 14188-1
 
Übergabe von Einbauprotokollen, Prüfberichten entsprechend AwSV  und Prüfzeugnissen nach Abschluß der Arbeiten zur Vorlage bei der Behörde
 
Abschluß von Wartungsverträgen zur Überwachung und Reparatur von Abdichtungen gemäß DIN 52460
 
Erstellung von Schadensgutachten bezüglich der Dichtheit von Fahrsiloanlagen. 
 
Wir sind ein Fachbetrieb nach § 62 AwSV und Herstellerzertifiziert.